Allgemeine Geschäftsbedingungen 

1. Allgemeines, Vertragspartner, Geltungsbereich

1.1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für sämtliche von Abnehmtastisch, Große Str. 40 , 49477 Ibbenbüren (nachfolgend „Anbieter“ oder „wir“ genannt) über die Internetplattform „Abnehmtastisch“ (Der Anbieter ist Betreiber dieser Internetplattform) angebotenen kostenpflichtigen Leistungen, insbesondere für das kostenpflichtige multimediale Ernährungs-, Sport- und Motivations-Programm (nachfolgend „E-Book“ genannt), das den Nutzern über die Webseite www.abnehmtastisch.net und www.abnehmtastisch.de (nachfolgend „Webseite“ genannt) zu den dort genannten Konditionen zum Abruf bereitgestellt und von den Verbrauchern in Anspruch genommen wird.

1.2. Mit der Registrierung bzw. Nutzung der Internetplattform, spätestens jedoch mit der rechtsverbindlichen Bestellung des E-Books erkennt der Nutzer (nachfolgend „Nutzer“ oder „Du“) nach Bestätigung der AGB, welche durch Anklicken des Feldes erfolgt, die Geltung und Anwendbarkeit dieser an.

1.3. Neben den vorliegenden AGB gelten zusätzlich die „Datenschutzbestimmungen“ des Anbieters. Sowohl die AGB, als auch die Datenschutzbestimmungen können jederzeit über die Webseite des Anbieters abgerufen werden.

2. Teilnahmevoraussetzungen und relevante Hinweise

2.1. Voraussetzung für die Nutzung der durch uns bereitgestellten Inhalte ist ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand. Insbesondere bei Vorliegen einer Herz-Kreislauf-, Lungen-, Wirbelsäulen- oder Gelenkerkrankung sowie bei Haltungsschäden, aber auch bei anderen gesundheitlichen Einschränkungen wie Diabetes, Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, etc. empfehlen wir Dir, vor der Nutzung der Inhalte einen Arzt zu konsultieren. Auch zur Behandlung krankhaften Übergewichts ist das Online-Programm nicht geeignet.?

2.2. Schwangere Personen sollten vor der Bestellung des E-Books ebenfalls einen Arzt aufsuchen um mögliche Risiken einer Teilnahme auszuschließen.

2.3. Die von uns bereitgestellten Inhalte ersetzen keine ärztliche Untersuchung oder Behandlung und stellen keinerlei medizinische Beratung dar.

2.4. Im Übrigen sollte sich der Nutzer im Rahmen der Teilnahme des Programms keinesfalls überbelasten oder die gezeigten Übungen ruckartig oder gar falsch ausführen, um das Risiko einer Verletzung von vornherein zu minimieren. Der Nutzer nimmt zustimmend zur Kenntnis, dass seine Teilnahme am E-Book auf dessen eigene Verantwortung, sowie auf eigenes Risiko geschieht.

3. Angebot, Inhalt und Leistungsumfang

3.1. Der Anbieter bietet sein E-Book gegen Zahlung einer Nutzungspauschale bzw. einer Nutzungsgebühr an. Die Höhe dieses Preises bzw. dieser Nutzungspauschale ist vor dem Kauf deutlich in Euro gekennzeichnet und für den Nutzer ersichtlich. Die kostenpflichtigen Inhalte, Informationen werden erst nach erfolgreicher Zahlung für den Nutzer von Digistore24 freigeschaltet. Der Bestellung und Nutzung der E-Books von Abnehmtastisch ist ortsunabhängig möglich.

3.2. Die Anwendung beinhaltet unkörperliche Bereitstellung von Informationen und Inhalten (nachfolgend insgesamt „Inhalte“) zu den Themen Gesundheit, Ernährung, Fitness, Sport und Selbstmotivation. Inhalte sind u.A. Trainings- und Ernährungspläne, Übungs- und Erklärungsbilder, Rezepte, sowie Trainings- und Ernährungstipps.

3.3. Die Programminhalte werden den Nutzern ausschließlich in unterschiedlicher digitaler Form (z.B. als E-Book) zur Verfügung gestellt. Das Vervielfältigen der E-Books zum Zwecke ihres dauerhaften Besitzes oder die Lieferung der Programminhalte auf einem Datenträger o.Ä. ist untersagt bzw. ausgeschlossen.

3.4. Rabatt-Gutscheine bzw. Gutscheincodes (nachfolgend insgesamt Gutscheine genannt) gelten nur innerhalb eines jeweils vom Anbieter angegebenen Aktionszeitraumes. Im Übrigen gelten auch für eine mittels eines Gutscheins vergünstigte Teilnahme an dem Programm die vorliegenden AGB entsprechend.

3.5. Sofern der Anbieter Gutscheine für eine kostenfreie Nutzung seines Online-Programms ausstellen und/ oder veröffentlichen sollte, berechtigten diese den Nutzer, welcher diese Gutscheine einlöst, lediglich für eine vorab vom Anbieter definierte Dauer, zur Nutzung des Online-Programms in dem im Zusammenhang mit dem Gutschein stehenden, angegebenen Umfang. Der Anbieter hat das Recht, ohne vorherige Ankündigung oder Fristsetzung, eine kostenlose Gutscheinperiode bzw. einen bestimmten Gutschein jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu verändern, vorzeitig zu beenden oder gänzlich einzustellen. Sobald ein Nutzer seinen Gutschein jedoch eingelöst hat gilt dieser für die vorab vom Anbieter angegebene Dauer in Verbindung mit dem vorab vom Anbieter angegebenen Umfang. Die Registrierung beim Anbieter ist ebenso Grundvoraussetzung für die kostenlose Nutzung des Programms mittels eines Gutscheins. Die dem Nutzer durch den Anbieter gewährten Leistungen enden nach Ablauf der kostenlosen Gutscheinperiode bzw. nach Ablauf des Gutscheins automatisch.

3.6. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung hinsichtlich der Vollständigkeit und/oder Richtigkeit der kostenfrei angebotenen Informationen, Inhalte, Funktionen und Services. Ferner gilt die gesetzliche Gewährleistung im Falle von etwaigen Mängeln des Online-Programms.

3.7. Die entstehenden Kosten für die, zur Teilnahme am Programm und zur Nutzung der über die Webseite bereitgestellten Inhalte und/oder Services, nötigen technischen Voraussetzungen, hat der Nutzer selber zu tragen. Der Nutzer trägt die Verantwortung die Kosten für einen Zugang zum Internet sowie möglicherweise auftretende Verbindungskosten selber zu übernehmen. In den Leistungen des Programms sind diese nicht enthalten.

3.8. Sowohl hinsichtlich der Interoperabilität, als auch hinsichtlich der Kompatibilität sind dem Anbieter keinerlei Einschränkungen bekannt, was die derzeit auf dem Markt befindlichen gängigen Hard-und/ oder Software-Komponenten betrifft. Das Programm ist auf Desktop und Mobil-Geräten über alle gängigen Internetbrowser (auf dem jeweils neuesten Stand) abrufbar. Eine Unterstützung von veralteten Versionen (Vorgängerversionen) des jeweiligen Browsers erfolgt bestenfalls bis zur vorletzten Browserversion. Unter anderem wegen möglicher Sicherheitsrisiken empfiehlt der Anbieter dem Nutzer, seine Internetbrowser vor der Nutzung des Online-Programms zu aktualisieren bzw. diese auf den neuesten Stand zu bringen. Im Falle einer zukünftigen Veränderung der allgemeinen technischen Standards im Internet und den damit einhergehenden Veränderungen des Online- Programms, hat sich der Nutzer, auf eigene Kosten, diesen Veränderungen anzupassen.

4. Preise, Zahlungsabwicklung und Rechnung

4.1. Die Anwendung der E-Books ist grundsätzlich kostenpflichtig und die darin enthaltenen Inhalte können erst nach Registrierung und Zahlung eines Entgelts von Dir in Anspruch genommen werden. Sowohl auf diese Kostenpflicht, als auch über die Preise wirst Du vor Vertragsabschluss deutlich hingewiesen.

4.2. Bei dem auf der Webseite angegebenen Preis für den Zugang zu dem Online-Programm handelt es sich um einen verbindlichen Endpreis. Der angegebene Endpreis versteht sich stets inklusive der jeweils gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer. Dies gilt auch dann, wenn die Leistung des Anbieters nicht der Umsatzsteuerpflicht unterliegt. Der Anbieter behält sich das Recht vor, den angegebenen Teilnahmepreis für die Nutzung des Online-Programmes jederzeit zu ändern. Diese Änderungen betreffen nur die Nutzergruppe die das Programm noch nicht erworben hat. Es gilt immer der Preis, welcher auf der Webseite ersichtlich ist.

4.3. Das für die Teilnahme am E-Book oder auch Programm genannt gemäß des im Rahmen des Registrierungsprozesses vereinbarte einmalige Entgelt ist mit der Übermittlung der Bestätigungs-E-Mail an den Nutzer sofort fällig und wird dem Nutzer über den von ihm gewählten Bezahlweg im Voraus belastet. Die vom Anbieter angebotenen Zahlungsmethoden werden dem Nutzer zu Beginn des jeweiligen Registrierungsprozesses angezeigt.? Der Anbieter behält sich vor, die von ihm angebotenen Zahlungsmethoden jederzeit zu ändern und/oder im Einzelfall bestimmte Zahlungsmethoden auszuschließen.

4.4. Die Annahme der Bestellung des Nutzers durch den Anbieter erfolgt durch eine automatisierte E-Mail. Sobald der Nutzer eine entsprechende Bestätigungs-E-Mail erhalten hat, ist der Nutzungsvertrag zustande gekommen und er kann die Inhalte in Anspruch nehmen.

5. Nutzungsberechtigung

5.1. Die erfolgreiche Bestellung und den Erwerb des E-Books erhält der Nutzer das einfache und nicht übertragbare Recht, die ihm vom Anbieter zur Verfügung gestellten Inhalte während der Vertragslaufzeit ausschließlich selbst für private Zwecke zu nutzen. Dem Nutzer wird gestattet die Inhalte zum Zwecke der persönlichen Wiedergabe kurzfristig in den Arbeitsspeicher seines Endgerätes zu laden. Dies gilt für jegliche Inhalte abgesehen von den Inhalten der PDF-Dokumente. Diese dürfen vom Nutzer auch zur dauerhaften privaten Nutzung heruntergeladen, gespeichert und ausgedruckt werden. Eine Weitergabe der Inhalte an Dritte ist jedoch nicht erlaubt. Es ist insbesondere nicht erlaubt, die Inhalte im Internet zu veröffentlichen oder auf sonstige Weise Dritten zugänglich zu machen, an Dritte weiterzugeben oder sie diesen anzubieten. Auch das Nutzerkonto darf nur vom jeweiligen Nutzer, welcher das Online-Programm erworben hat, persönlich und nicht von Dritten verwendet werden. Eine Übertragung der E-Books auf Dritte ist ebenfalls nicht gestattet. Des Weiteren wird dem Nutzer eine Vervielfältigung und/oder Archivierung untersagt.

5.2. Der Nutzer akzeptiert mit seiner Bestellung, dass alle Rechte an den vom Anbieter bereitgestellten Inhalten, vor allem sämtliche urheberrechtlichen Nutzungsrechte, Verwertungsrechte und sonstige gewerblichen Schutzrechte, beim Anbieter verbleiben. Dies trifft immer zu, sofern und soweit diese AGB nachfolgend nicht ausdrücklich etwas anderes regeln. Dies gilt für alle im Programm enthaltenden Inhalte (z.B. Trainings- und Ernährungsbilder, Trainings- und- Ernährungspläne, Fotos, Rezepte etc.).

5.3. Ferner gilt, dass alle hier nicht genannten Nutzungen der vom Anbieter bereitgestellten Inhalte einer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung des Anbieters bzw. des jeweiligen Rechteinhabers bedürfen. Dies gilt besonders, jedoch nicht zuletzt, für eine öffentliche Wiedergabe der Inhalte, gleich in welcher Form, deren Verbreitung, Bearbeitung und/oder für eine sonstige private oder gewerbliche Verwertung.

6. Nutzerrichtlinien

6.1. Der Nutzer haftet dem Anbieter gegenüber für sämtliche Schäden, die ihm durch missbräuchliche oder in sonstiger Weise rechtswidrige Nutzung des Online-Programms durch den Nutzer entstehen. Der Nutzer ist verpflichtet, den Anbieter in einem derartigen Fall von allen Ansprüchen und/oder Forderungen Dritter auf erstes Anfordern vollumfänglich freizustellen, die wegen einer schuldhaften Rechtsverletzung des Nutzers von diesen geltend gemacht werden. Auch gesetzliche Rechtsverfolgungs- und Anwaltskosten sind hierin enthalten. Ferner ist der Nutzer dazu verpflichtet, den Anbieter bei der Abwehr derartiger Drittansprüche zu unterstützen.

7. Verfügbarkeit und Haftung

7.1. Der Nutzer wurde darüber in Kenntnis gesetzt und er akzeptiert hiermit ausdrücklich, dass aus technischen Gründen keine ausnahmslose Verfügbarkeit des E-Books gewährleistet werden kann. Ferner akzeptiert der Nutzer, dass vor allem regelmäßig notwendige Wartungs- und Sicherheitsarbeiten, die der Aufrechterhaltung, Verbesserung und Erweiterung der Internetplattform dienen, sowie unvorhergesehene Ereignisse, die nicht im Einflussbereich des Anbieters liegen, gelegentlich eine Trennung der Systeme vom Internet erfordern, weshalb es zu zeitlich begrenzten Ausfallzeiten kommen kann. Der Anbieter wird sich bemühen derartige Wartungs- und Sicherheitsarbeiten, aber auch notwendige Servicearbeiten auf die Nachtzeiten zu beschränken.

7.2. Die Haftung des Anbieters ist – gleich aus welchen Rechtsgründen – ausgeschlossen. Dies gilt in jedem Falle, außer die Schadensursache beruht auf Vorsatz und/oder grober Fahrlässigkeit des Anbieters, seiner Vertreter, seiner Erfüllungsgehilfen und/oder seiner Mitarbeiter. Soweit die Haftung des Anbieters ausgeschlossen oder beschränkt ist, so gilt dies ebenso für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters.

7.3. Sofern der Anbieter zumindest fahrlässig eine wesentliche Vertragspflicht, also eine Vertragspflicht deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf (wesentliche Vertragspflicht bzw. Kardinalpflicht) verletzt, so ist die Haftung auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden, also auf solche Schäden, mit deren Entstehung im Rahmen des Vertrages üblicherweise gerechnet werden muss, beschränkt.

7.4. Für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen, grob fahrlässigen oder fahrlässigen Pflichtverletzung durch den Anbieter, eines gesetzlichen Vertreters und/oder Erfüllungsgehilfen des Anbieters beruhen, so haftet der Vertreiber nach den gesetzlichen Bestimmungen.

7.5. Der Kunde hat sich eigenverantwortlich gegen Unfälle und Verletzungen, die im Rahmen des Trainings auftreten können, zu versichern.

7.6. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Schäden, die dem Nutzer aufgrund unsachgemäßer Ausführung der Trainingsübungen und/oder aufgrund von erkannten/unerkannten Vorerkrankungen entstehen.

7.7. Die Haftung des Anbieters ist auf die durch ihn erbrachten Leistungen beschränkt. Rechte und Pflichten aus Inhalten liegen bei deren Urhebern.

7.8. Die Haftung des Anbieters aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften, einschließlich derjenigen des Produkthaftungsgesetzes, bleibt von den vorstehenden Regelungen in jedem Falle unberührt.

8. Alternative Streitbeilegung

8.1 Alternative Streitbeilegung gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):? Abnehmtastisch nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und sind hierzu auch nicht verpflichtet.

9. Änderung der AGB

9.1. Der Anbieter kann diese AGB jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Angabe von Gründen anpassen, ändern bzw. aktualisieren, sofern dies unter Berücksichtigung der beidseitigen Interessen zumutbar ist. Unzumutbar ist eine Änderung dann, wenn sie wesentliche Vertragsbestandteile, insbesondere die geschuldeten Hauptleistungen, welche Gegenstand eines Änderungsvertrages sein müssten, zum Gegenstand hat.

9.2. Sollte der Anbieter diese AGB ändern, so wird der Anbieter den Nutzer hierüber in Textform in Kenntnis setzen. Die Zustimmung des Nutzers zu den entsprechenden Vertragsänderungen bzw. zu der entsprechenden Vertragsänderung gilt dabei als erteilt, sofern der Nutzer den Änderungen bzw. der Änderung der AGB nicht binnen vier (4) Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung in Textform widerspricht. Der Nutzer wird zusammen mit der Änderungsmitteilung abermalig ausdrücklich auf diese Folge eines unterlassenen Widerspruchs hingewiesen.

9.3. Sollte der Nutzer seine Zustimmung zu den Änderungen der AGB mit Wirkung auf ein bestehendes Vertragsverhältnis verweigern, so ist der Anbieter berechtigt, den Vertrag – unter Fortsetzung zu den bisherigen Bedingungen – zu kündigen. Eine erneute Teilnahme an dem Online- Programm und die damit einhergehende Nutzung der darin enthaltenden Inhalte wird dem Nutzer anschließend nur noch zu den jeweils aktuellen AGB angeboten.

9.4. Die jeweils aktuelle Version dieser AGB kann vom Nutzer jederzeit auf der Webseite abgerufen werden.

10. Kundenservice, Support und Hilfe

10.1. Allen registrierten Nutzer stehen im Falle von Anregungen, Fragen und/oder Problemen im Zusammenhang mit dem Programm der Kundenservice des Anbieters zur Verfügung.

E-Mail-Adresse: kontakt@abnehmtastisch.net

Ferner stehen allen Besuchern der Webseite abnehmtastisch.de/net eine Kontakt-E-Mail-Adresse zur Verfügung, unter der die Besucher der Seite Fragen außerhalb der Nutzung des Programms stellen können.

E-Mail-Adresse : kundenservice@abnehmtastisch.net

10.2. Die am häufigsten gestellten Fragen und/oder Probleme lassen sich regelmäßig mit Hilfe der Antworten auf der „Hilfe“-Seite (auch erreichbar über die Schaltfläche „Häufig gestellte Fragen“), die ebenfalls über die Webseite abrufbar ist, lösen.

11. Schlussbestimmungen

11.1. Der Anbieter besitzt die Berechtigung, sämtliche in den Anwendungsbereich dieser AGB fallenden Verträge mit dem Nutzer ganz oder teilweise mit befreiender Wirkung auf einen Dritten zu übertragen. Hiermit stimmt der Nutzer einer solchen Vertragsübernahme bereits jetzt zu. Sollte der Anbieter von dieser Übertragungsmöglichkeit Gebrauch machen, so steht dem Nutzer das Recht zu, seinen Vertrag außerordentlich fristlos zu kündigen.

11.2. Für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

11.3. Eine Registrierung für das Online-Programm kann über die Webseite aktuell nur in deutscher Sprache vorgenommen werden. Der Anbieter hält sich vor den Zugang zukünftig auch in weiteren Sprachen anzubieten.

11.4. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder in Teilen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.

14.5. Vereinbarter Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Anbieter und dem Nutzer ist der Sitz des Anbieters, sofern es sich bei dem Nutzer um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt. Dessen unbeschadet bleibt der Anbieter berechtigt, den Nutzer auch an dessen gesetzlichen Gerichtsstand zu verklagen.

ENDE DER AGB

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht (Widerrufsrecht), binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses und über über unsren Bezahlanbieter Digistore24 auszuüben.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG